2. Damen

Hallo liebe Fans der HSG Gedern/Nidda,

mein Name ist Steffen Kraft. Ich bin diplomierter Sportwissenschaftler und begeisterter Handballer. Ich habe das Traineramt der HSG Gedern/Nidda 2 im Juni diesen Jahres übernommen und freue mich sehr auf meine neue Herausforderung.
Anfang Juni haben wir bereits mit der ersten Phase unserer Vorbereitung begonnen. Im Vordergrund standen dort die Weiterentwicklung der konditionellen Fähigkeiten Ausdauer, Kraft und Schnelligkeit. Nach einer zweiwöchigen Pause ging es direkt in die zweite Vorbereitungsphase. Hier lag das Hauptaugenmerk auf der Weiterentwicklung der technischen und taktischen Fähigkeiten. Bereits nach wenigen Trainingseinheiten, konnte ich bereits das große Potenzial der Mannschaft erkennen. Das Team hat in den Vorbereitungsspielen, sowie den zahlreichen Trainingseinheiten sehr gut mitgezogen. Aufgrund der starken Verjüngung der Mannschaft, im Vergleich zur letzten Saison, muss sich die Mannschaft fast komplett neu einspielen. Die jungen Spielerinnen müssen Stück für Stück an die neue Herausforderung in der Damenmannschaft herangeführt und integriert werden. Das funktioniert bisher recht gut, ist aber natürlich ein stetiger Entwicklungsprozess.
Mit dem Verlauf der Vorbereitung bin ich sehr zufrieden und freue mich nun auf den Beginn der Runde. Wir werden natürlich auch während der Runde hart an unserem Spiel arbeiten. Das Ziel sollte es sein, die jungen Spielerinnen erfolgreich zu integrieren, und mit der Mannschaft an die Tabellensituation der vergangenen Saison anzuknüpfen. Perspektivisch soll es weiter nach oben gehen.
Ich wünsche Ihnen viel Spaß bei unseren Spielen in der kommenden Saison.
Euer Steffen Kraft

Trainer

Steffen Kraft

Kader

Janice DiMarino, Caroline Schneider, Nora Appel, Helena Appel, Christina Holzapfel, Guisi Ragone, Franziska Menzel, Saskia Mader, Janina Bergmann, Anne Jackel, Lisa Unger, Dajana Uebel, Christine Meyer

Trainingszeiten

  • Mittwoch
    20.00 Uhr bis 21.30 Uhr
    Sporthalle Gedern
  • Freitag
    20.00 Uhr bis 21.30 Uhr
    Haupt- und Realschulhalle Nidda