HSG reist zum Nachbarschaftsduell

Mainz steht an diesem Wochenende Kopf. Am Sonntag nämlich ist der 11.11., in der Fastnachtshochburg beginnt also die närrische Zeit. Tags zuvor, am Samstag ab 19 Uhr, gibt die HSG Gedern/Nidda in der 2. Bundesliga ihre Visitenkarte in der rheinland-pfälzischen Landeshauptstadt ab. Selbstverständlich wird die Mannschaft von Trainer Christian Breiler versuchen, dem klar favorisierten Tabellenvierten […]

Lesen Sie weiter


Mit dem Bus nach Mainz!

Oberhessen goes Rheinhessen. So lautet das Motto für den nächsten Samstag (10. November). Dann nämlich sind die ersten Damen der HSG um 19 Uhr zum Zweitliga-Nachbarschaftsduell beim 1. FSV Mainz 05 zu Gast. Zwischen den beiden Hallen sind es nur etwa 100 Kilometer Entfernung, es ist die kürzeste Auswärtsreise der Saison. Dementsprechend hofft die Mannschaft […]

Lesen Sie weiter


Wehe, wenn man sie loslässt

In gerade einmal elf Spielminuten hat der Handball-Zweitligist aus Ketsch alles klar gemacht: Die Kurpfalzbären feierten einen 36:23-Auswärtssieg beim Aufsteiger HSG Gedern/Nidda. Aus einem 9:9-Gleichstand in der 22. Minute gelang den in dieser Phase wie entfesselt aufspielenden Damen der Kurpfalz-Bären bis zur 33. Minute eine 19:12-Führung. Damit war die Partie in Nidda bereits entschieden. Mit […]

Lesen Sie weiter


Männer sorgen für einzigen Sieg

Es gab schon erfolgreichere Wochenenden für die HSG Gedern/Nidda. Lediglich eines von vier Teams konnte am vergangenen Wochenende Punkten. Der Rückblick. Die ersten Damen mussten in der 2. Bundesliga eine erwartbare Heimniederlage einstecken. Vor 420 Zuschauern unterlag die Mannschaft von Trainer Christian Breiler dem Tabellenführer Kurpfalz Bären klar mit 23:36. In der ersten Hälfte hatten […]

Lesen Sie weiter


Spitzenreiter aus Ketsch auch für HSG Gedern/Nidda ein Vorbild

Gedern/Nidda (flo). Die Handballerinnen der HSG Gedern/Nidda sind in der 2. Bundesliga angekommen. Nach zwei Siegen hintereinander hat sich der Aufsteiger von einer drohenden Herbstdepression auf eine kleine Welle der Euphorie katapultiert. Was ist mit diesem frisch gewonnen Selbstvertrauen drin, wenn am Samstag (18 Uhr) der noch ungeschlagene Spitzenreiter Kurpfalz Bären in der Niddaer Gymnasiumhalle […]

Lesen Sie weiter