Erster Saisonsieg der Damen II

Doppelt erfolgreich: Beide an diesem Wochenende im Einsatz befindlichen Aktiventeams waren erfolgreich. Die zweiten Damen verbuchten dabei die ersten Punkte in dieser Spielzeit. Bei der HSG Grünberg/Mücke gelang nach zuvor vier Niederlagen der erste Erfolg in dieser Saison. Und das sogar deutlich: die Mannschaft von Steffen Kraft gewann mit 31:21. Am nächsten Sonntag empfangen die zweiten […]

Lesen Sie weiter


Erfolgreiches Wochenende: Zwei Heimsiege

Hinter der HSG Gedern/Nidda liegt ein erfolgreiches Wochenende. Die ersten Damen sorgen in der 3. Liga Ost weiterhin für mächtig Furore. Und die ersten Männer bleiben in der Bezirksliga A ebenfalls weiterhin oben dabei. Sechster Sieg in Folge Die Damen fuhren in einer erneut pickepackevollen Gymnasiumhalle Nidda den sechsten Sieg im sechsten Saisonspiel ein. Eine […]

Lesen Sie weiter


Damen weiterhin ungeschlagener Tabellenführer

Die erste Damenmannschaft bleibt in der Erfolgsspur und bewahrt die weiße Weste. Nach fünf Spielen ist die Mannschaft von Trainer Christian Breiler mit 10:0 Punkten Tabellenführer der 3. Liga Ost. Grund dafür: Der hart erkämpfte 26:22-Auswärtssieg beim SC Markranstädt am Samstag. In einem sehr ausgeglichenen Spiel behielt die HSG letztlich die Oberhand. Das nächste Highlight […]

Lesen Sie weiter


Mit viel Rückenwind zum Tabellenvierten

3. LIGA 350 Kilometer lange Anfahrt der HSG Gedern/Nidda nach Markranstädt GEDERN/NIDDA – (flo). Auf einer Welle der Euphorie surfen die Handballerinnen der HSG Gedern/Nidda derzeit durch die 3. Liga Ost. Nach vier Spielen sind die Wetterauerinnen verlustpunktfreier Tabellenführer. Manch einer dürfte sich da verwundert die Augen reiben. Mit dementsprechend viel Rückenwind gastiert die Mannschaft […]

Lesen Sie weiter


Zweifelsfrei im siebten Himmel

3. LIGA Vier Spiele, vier Siege: Frauen der HSG Gedern/Nidda grüßen von Tabellenspitze GEDERN/NIDDA – (flo). Tobias Fischer konnte trotz der Niederlage lächeln. Und einen lockeren Spruch hatte der Trainer der TSG Eddersheim auch noch auf den Lippen. „Der Christian“, sagte Fischer also, „muss jetzt aufpassen, dass es ihm nicht so ergeht wie uns im […]

Lesen Sie weiter