1. Damen

Zurück in der 3. Liga Ost

Nach der kurzen Sommerpause von Ende Mai bis Ende August begrüßen euch die Mannschaft und das Trainerteam ganz herzlich zur Saison 2019/2020 in der Gymnasiumhalle in Nidda.

Durch den Aufstieg in die 2. Bundesliga 2018 qualifizierte sich die HSG für die 1. Runde im DHB-Pokal für die Saison 2019/2020, wo sie weiterhin als Zweitligist gezählt wird. Ende August gewann die HSG beim Regionalligisten TB Wülfrath mit 34:21 und zog in die 2. Pokalrunde (5./6. Oktober) ein.

Das Abenteuer in der 2. Liga

Die letzte Saison in der 2. Bundesliga war für alle Beteiligten ein sehr aufregendes und spannendes Abenteuer. Vor einem Jahr wusste niemand was auf einen zu kommt, doch muss festgehalten werden, dass es die absolut richtige Entscheidung war, das Abenteuer anzugehen. Highlights waren mit Sicherheit der erste Sieg über Nord-Harrislee und der Auswärtserfolg in Berlin, an die sich alle gerne erinnern. Dagegen waren beide Spiele gegen den FSV Mainz die negativen Höhepunkte. Insgesamt haben die HSG-Mädels eine erfolgreiche Saison gespielt, obwohl am Ende der Abstieg in die 3. Liga feststand. Sinnbild war dafür das letzte Heimspiel gegen Trier. Obwohl es sportlich um nichts mehr ging, war die Halle voll und die Mädels konnten zusammen mit den Zuschauern den Heimsieg bejubeln.

Ein neues Gesicht im Team

In der neuen Saison geht die HSG wieder in der 3. Liga Staffel Mitte (vorher Ost) an den Start. Mit Emely Nau (HSG Kleenheim) ist ein neues Gesicht im Kader dabei. In diesem Jahr gab es aufgrund der langen Zweitligasaison nur eine Vorbereitungsphase, die Mitte Juli begann. Höhepunkt der Vorbereitung war, wie im vergangenen Jahr die Teilnahme am Lotto-Cup in Ludwigsburg.

Eine große Rolle spielen wie immer die Fans. Nur mit euch im Rücken konnte die Mannschaft und der Verein dieses Abenteuer 2. Liga spielen. An dieser Stelle nochmal ein großes Dankeschön für die tolle Unterstützung während der gesamten letzten Saison! Das Trainerteam und die Mannschaft hoffen, dass die Unterstützung auch in der neuen Saison weiterhin so überragend bleibt.

Ich wünsche uns allen faire Spiele und eine tolle Saison 3. Liga 2019/2020.

Euer Christian Breiler

 

Trainer

Christian Breiler

Co-Trainer

Sabine Otto, Stefanie Thiele

Athletiktrainerin

Nicole Giese

Physiotherapeutin

Franziska Katzer

 

Kader

Tor: Sandra Elisath, Anne Heß.

Rückraum: Kristin Amos, Johanna Becker, Sabine Kaiser, Aimée Mitzkat, Hannah Niebergall, Hanna Rösner, Stefanie Thiele.

Außen: Christin Kraft, Alicia Pfaff, Kirsten Schindler, Isabell Schüler, Emely Nau.

Kreis: Leonie Nowak, Jessica Schmeißer.

 

Trainingszeiten

  • Montag
    19.00 Uhr bis 21.00 Uhr
    Gymnasium Nidda
  • Dienstag
    19.30 Uhr bis 21.00 Uhr
    Gymnasium Nidda
  • Donnerstag
    19.00 Uhr bis 21.00 Uhr
    Gymnasium Nidda
  • Freitag
    18.30 Uhr bis 20.00 Uhr
    Gymnasium Nidda