Einlaufen mit der HSG Wetzlar

Das hat man wahrlich nicht alle Tage: Einlaufen mit Bundesliga-Handballern. Es war also ein ganz besonderes Highlight für die Mädchen der weiblichen D-Jugend der HSG Gedern/Nidda.

Am Mittwoch durften sie die Spieler des mittelhessischen Erstligisten HSG Wetzlar, darunter die Nationalspieler Jannik Kohlbacher und Philipp Weber, beim Einlaufen vor dem Spiel gegen die Rhein-Neckar Löwen auf das Spielfeld begleiten. Und das unter den Augen von immerhin 4421 Zuschauern in der ausverkauften Rittal-Arena.

Im Anschluss durften sich die Mädchen noch einiges für die eigenen Handball-Aktivitäten abschauen. Mit 30:24 besiegte die HSG Wetzlar den deutschen Meister.