Bei Turnier wacker geschlagen

HANDBALL Männer der HSG Gedern/Nidda werden Vierter

GEDERN/NIDDA (flo). Die Handballer der HSG Gedern/Nidda haben beim 1. Ober-Mörler-Volksbank-Cup den vierten Platz belegt. In der Gruppenphase erkämpfte sich der hiesige A-Ligist den zweiten von vier Plätzen. Dem gastgebenden Bezirksoberligisten HSG Mörlen musste sich Gedern/Nidda mit 25:28 geschlagen geben. Die beiden weiteren Gruppenspiele gegen den B-Ligisten HSG Mörlen II (33:25) und den Bezirksoberligisten HSG Wettertal (26:25) gestaltete man jedoch siegreich.

Mit 4:2 Zählern erreichte die Truppe von Trainer Torsten Dietzel das Spiel um den dritten Platz. In diesem musste sich die HSG dem Landesligaabsteiger TG Friedberg trotz elf Toren von Rückraumspieler Johannes Eckhardt klar mit 32:39 geschlagen geben.

Im Endspiel setzte sich Landesligist TV Petterweil mit 35:28 gegen Mörlen durch.

 

Quelle: Kreis-Anzeiger (29.08.2017)