Ausblick auf das HSG-Wochenende

Damen II bestreiten Heimspiel gegen Burgsolms / Damen I und Männer I mit Auswärtsderbys

Der erste große Heimspieltag dieser Saison ist Geschichte, der Blick richtet sich längst auf den an diesem Wochenende anstehenden Spieltag. Heimrecht haben dabei nur die zweiten Damen. Die erste Frauen- sowie Männermannschaft sind auswärts gefordert.

Männer wollen nachlegen

Am Samstagabend steht für die ersten Männer das Derby bei der MSG Florstadt/Gettenau II an. Der Saisonstart der Truppe von Trainer Thorsten Dietzel ist mit zwei Siegen aus zwei Spielen gut gelungen. Am Samstag ab 18 Uhr soll nun in der Sporthalle Florstadt der nächste Erfolg her. Der Gastgeber hat seine bisherigen beiden Spiele verloren, so dass die HSG Gedern/Nidda in der Favoritenrolle ist.

Gibt’s die ersten Punkte?

Das einzige Heimspiel bestreiten an diesem Wochenende die zweiten Damen. Am Sonntag um 16 Uhr empfängt das Team von Trainer Steffen Kraft in der Sporthalle Gedern den TV Burgsolms. Natürlich möchte man nach zwei Niederlagen zum Auftakt dieses Mal möglichst punkten. Burgsolms ist mit 3:1 Punkten jedoch gut in die Saison gestartet.

Hessenderby

Am Sonntag um 17 Uhr gastiert dann die erste Damenmannschaft zum Hessenderby der 3. Liga Ost bei der TuS Kriftel. Der Aufsteiger verlor sein erstes Spiel mit 16:26 bei der FSG Ober-Eschbach/Vortaunus. Geht es nach der HSG, wird Kriftel auch über den Sonntag hinaus auf die ersten Punkte warten müssen. Nach dem begeisternden Auftaktsieg gegen Germania Fritzlar will die Mannschaft von Christian Breiler auswärts natürlich nachlegen.