Damen feiern Auswärtssieg

Die einen feierten, die anderen fuhren ohne Punkte nach Hause. Die Stimmungslage am Samstagabend war also zweierlei. Während die ersten Damen auswärts doppelt punkteten, kassierten die ersten Männer eine Niederlage.

Erster Auswärtssieg in Rückrunde

Bei den letzten drei Anläufen hatte es nicht geklappt, dieses Mal gelang den ersten Damen der erste Auswärtssieg in der Rückrunde. Beim TSV Birkenau behielt die Mannschaft von Trainer Christian Breiler nach einer guten zweiten Halbzeit mit 30:24 die Oberhand. Damit gehen die HSG-Damen als Tabellenführer in die letzten drei Spiele in der 3. Liga Ost. Das nächste Heimspiel steht nach der Osterpause am 7. April gegen die HSG Plesse-Hardenberg an.

Dritte Auswärtsniederlage in Serie

Weniger erfreulich verlief das Wochenende für die ersten Männer. Beim TV Hüttenberg III musste sich die Mannschaft von Trainer Thorsten Dietzel mit 29:33 geschlagen geben. Dies war die dritte Auswärtsniederlage in Folge.