Perfekter erster Heimspieltag

Das war mal ein perfekter Heimspieltag! Alle drei Mannschaften legten am Samstag ihr Heimdebüt in dieser Saison hin, alle drei waren dabei erfolgreich. Die Bilanz des Heimspieltages: Drei Spiele, drei Siege. Besser geht’s nicht.

Zweite Damen haben nach dem Aufstieg in die Bezirksoberliga auch das zweite Spiel gewonnen. Und wie: Gegen den TUS Vollnkirchen präsentierte sich das Team des neuen Trainers Manfred Gerum klar überlegen und behielt mit 32:22 die Oberhand.

Die ersten Damen setzten sich bei ihrem ersten Heimspiel nach der Rückkehr in die 3. Liga Ost souverän mit 33:26 gegen die TS Herzogenaurach durch. Es zwar noch keine Leistung in Bestform, dennoch kontrollierte die Mannschaft von Trainer Christian Breiler die Begegnung zu jeder Zeit. Bereits bei der 17:9-Führung zur Pause war das Spiel im Grunde entschieden.

Auch die ersten Männer durften im zweiten Saisonspiel zum zweiten Mal jubeln. Gegen die HSG Wettenberg II entwickelte sich ein phasenweise sehr umkämpftes und enges Spiel, das die Mannschaft von Trainer Andreas Nau am Ende jedoch recht deutlich mit 26:19 für sich entschied.